Impfung

Es ist schön, dass nicht nur die Lebenserwartung ständig steigt, sondern dass sich auch die Lebensqualität in den letzen 100 Jahren deutlich verbessert hat. Dazu haben die verbesserten Hygienebedingungen, Fortschritte in der Ernährung und Wohnsituation und natürlich auch die Medizin beigetragen. Der nachweislich wichtigste Beitrag der Medizin zur Lebensverlängerung besteht in der Entwicklung von Antibiotika und der Entdeckung des Impfprinzips. Nur so können Infektionserkrankungen verhütet und bekämpft werden. Viele Krankheiten haben durch Impfungen ihren Schrecken verloren, weil nur noch wenige Menschen daran erkranken.

Es gehört zu unserer Praxisphilosophie, sich auch um diesen Bereich Ihrer Gesundheitsvorsorge zu kümmern. Die Entwicklung neuer und Verbesserung der vorhandenen Impfstoffe ist ein dynamischer Prozess. Wir lassen uns auf diesem Gebiet ständig weiterbilden, besitzen die Impferlaubnis der KVWL und bieten auch reisemedizinische Beratungen an. Sie werden von uns bei jeder Vorsorge auf Ihre Impfungen angesprochen und nach den neuesten Richtlinien der "Ständigen Impfkommission" individuell beraten. Wenn sie Ihren Impfpass vergessen haben, können Sie ihn jederzeit einreichen, und wir erklären Ihnen umgehend die empfohlenen Auffrischungsimpfungen.

impfung

Impfungen sind nicht nur bei Kindern, sondern auch zur optimalen Vorbereitung einer Schwangerschaft sinnvoll. Ältere Menschen können von einer Impfung gegen Grippe oder Lungenentzündung profitieren. Wir beraten gerne junge Mädchen und ihre Eltern über den Sinn, die Sicherheit und mögliche Nebenwirkungen der Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Ausführliches Informationsmaterial zu dieser und allen anderen Impfungen liegt in der Praxis zum Lesen und Mitnehmen bereit.

Aufschlussreiche Informationen zu diesem Thema finden sie unter: dgk.de/gesundheit und fit-for-travel.de

Impressum